CMC-markets

 

 

Im Jahr 1989 wurde das Unternehmen durch Peter Cruddas in London gegründet. Bedingt durch den Hauptgeschäftssitz in London, wird CMC (Currency Management Consulting) Market durch die Börsenaufsichtsbehörde FCA in England reguliert.

Der fortschrittliche Broker, welcher 1996 weltweit die erste Devisen-Handelsplattform im Internet zur Verfügung stellte, handelt seit 2000 mit CFDs und betreibt und unterhält mittlerweile Büros in Großbritannien, Irland, Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Norwegen, Spanien, Schweden, Kanada, China, Japan, Singapur, Australien und Neuseeland.

Die Fakten im Überblick

  • Voll automatisierte Auftragsausführung
  • Wettbewerbsfähige und verlässliche Kursbildung
  • Keine Mindesteinlage
  • Gewinner zahlreicher Auszeichnungen
  • Regulierung durch die britische FCA
  • Handel von unterwegs möglich
  • Engagierter deutschsprachiger Kundenservice